JInfoViz Changelog

Zurück zur JInfoViz Hauptseite

Inhalt



Version 0.0.1 (20. April 2018)

Die Version 0.0.1 stellt im wesentlichen die Abgabe unseres Programms für die Lehrveranstaltung VU Visualisierung aus dem Wintersemester 2005/06 dar.

Allerdings habe ich aus Lizenz-rechtlichen Gründen Funktionalitäten, welche Matrix Operationen wie Inversion, Eigenwert- und Eigenvektorberechnung umfassen, aus dem Programm ausgenommen. Daher ist derzeit die Ausreißer-Detektion, die PCA und die Berechnung von Distanzen nicht enthalten.

Der aktuelle Funktionsumgang ist:
  • Parallele Koordinaten Visualisierung
    • Linked View mit dem 2D Scatterplot: D.h. Selektions-Interaktionen werden in beiden Visualisierungen gleichzeitig dargestellt.
    • Dimensionsauswahl
    • Dimensionen können geflippt werden. (Maximum Wert oben oder unten in der Visualisierung.)
    • Dimensionsnamen sowie Werte Minima und Maxima können separat aus- oder eingeblendet werden.
  • 2D Scatterplot Visualisierung
    • Linked View mit den parallelen Koordinaten: D.h. Selektions-Interaktionen werden in beiden Visualisierungen gleichzeitig dargestellt.
    • Dimensionsauswahl
    • 2D Selektionen können interaktiv gezogen werden.
  • Farbgebung
    • Die Farben können gemäß der aktuellen Selektion oder den Werten einer ausgewählten Dimension festgelegt werden.
    • Für beide Varianten kann ein Farbverlauf festgelegt werden.
  • k Means Clustering
    • Die Dimensionen, die fürs Clustering verwendet werden sollen können ausgewählt werden. Bzw. können die Dimensionen auch gewichtet, und somit deren Auswirkung auf das Clustering gesteuert werden.
    • Die Anzahl der Cluster kann festgelegt werden.
    • Die maximale Anzahl der Iterationen des Clusterings kann festgelegt werden.
    • Die minimale Aktualisierung eines Clusterzentrums kann in Prozenten festgelegt werden. Wird kein Clusterzentrum, um diesen Wert aktualisiert, so bricht das Clustering ab.
    • Die Clusterzugehörigkeiten und der Abstände zu den zugewiesenen Clusterzentren können dem Datensatz zugewiesen werden. Mit diesen Informationen kann die interaktive Datenexploration fortgesetzt werden bzw. die Daten können auch exportiert werden.
  • Export
    • Ausgewählte Daten können als CSV Datei exportiert werden.
    • Aktuelle Visualisierung kann als Bilddatei exportiert werden.